Abrissbirne.org

Musik-Blog Musik-Lexikon MP3-Alben Download

Der amerikanische Blues-Gitarrist Joe Bonamassa

| Keine Kommentare

Der amerikanische Blues-Gitarrist Joe Bonamassa gibt auf seinem offiziellen YouTube Kanal JoeBonamassaTV Gitarrenunterricht. Dazu sind aktuell vier Videos online gestellt, die Bona Jam Tracks. In jedem dieser Videos erläutert Bonamassa jeweils für einen Song Gitarrenriffs, Songstruktur, Gitarrensolos und vieles mehr. Dazu spielt er das Erläuterte auf der Gitarre kurz an. Im Anschluss an diese Einführung läuft der Song in einer Instrumentalversion, sodass man auf der eigenen Gitarre synchron dazu spielen kann. Im Video werden dazu unterstützend Gitarrengriffbrett, Tonart und Noten eingeblendet, ein wenig wie beim Karaoke.

JoeBonamassa.jpg
JoeBonamassa“ von Raúl Ranz – http://www.flickr.com/photos/misfitkid/3609818107/. Lizenziert unter CC BY 2.0 über Wikimedia Commons.

Joe Bonamassa Album „Different Shades Of Blue“

Die vier Songs für den Gitarrenunterricht stammen vom 2014er Joe Bonamassa Studioalbum „Different Shades Of Blue“. Ob man dieses Album in die Liste beste Alben 2014 aufnehmen sollte, ist diskussionswürdig. Aber Joe Bonamassa gehört aktuell mit Abstand zu den interessantesten und wahrscheinlich besten Blues-Rock-Gitarristen, die man bei einem Live-Konzert erleben kann. An dem Album „Different Shades Of Blue“ waren folgende Musiker beteiligt:

Joe Bonamassa – Guitar, Vocals
Reese Wynans – Organ, Piano
Anton Fig – Drums, Percussion
Carmine Rojas – Bass
Michael Rhodes – Bass
Lenny Castro – Percussion
Doug Henthorn – Background Vocals
Melanie Williams – Background Vocals
Lee Thornburg – Horn Arrangements, Trombone, Trumpet
Ron Dziubla – Saxophone
The Bovaland Orchestra – Strings
Jeff Bova – String Arrangements

YouTube Kanal JoeBonamassaTV – Blues-Gitarrist Joe Bonamassa gibt Gitarrenunterricht

Afterglow – Black Country Communion mit Joe Bonamassa

Bonamassas künstlerische Spannbreite ist dabei enorm. Neben diversen Solo-Projekten entstanden mit der Band „Black Country Communion“ bis 2013 drei Hardrock-Scheiben der Extraklasse. Insbesondere das Studioalbum Afterglow von 2012 hatte seinen Stammplatz auf meinem Plattenteller und gehört unbedingt auf die Liste der besten Alben 2012. Zusammen mit Glenn Hughes, Jason Bonham und Derek Sherinian veröffentlichte Joe Bonamassa mit der Band „Black Country Communion“ bis 2013 grandiose Studioalben, die den Rock-Sound der 1970er geradezu perfekt einfingen. Die Scheiben bieten richtig guten Stoff für Fans solcher Hardrock-Legenden wie Black Sabbath oder auch Led Zeppelin. Eine ganz andere Spielart des abwechslungsreichen Schaffens von Joe Bonamassa bietet das Band-Projekt „Rock Candy Funk Party“ Die Scheibe „We Want Groove“ ist eher im Jazz-Rock und Soul-Funk beheimatet. Mehr zu Rock Candy Funk Party – We Want Groove

Joe Bonamassa MP3 Download kostenlos

Auch für die beliebte Ecke – MP3 Download kostenlos – MP3 Download umsonst – Free MP3 Download – findet man bei Joe Bonamassa ein richtig starkes Angebot. Denn von der offiziellen Website von Joe Bonamassa kann man ein The Best Of Joe Bonamassa Album zum Download bestellen, indem man seine E-Mail-Adresse angibt und sich legal einen Download-Link per E-Mail zusenden lässt. Für jeden der noch wenig bis nichts von Bonamassa zu hören bekommen hat, ist dieses The Best Of Album sicher der perfekte Einstieg in das Universum dieses großartigen amerikanischen Blues-Gitarristen.

Auf dem Joe Bonamassa The Best Of Album sind folgende elf Tracks zusammengestellt:

01 – I know where i belong
02 – mountain times
03 – the river
04 – bridge to better days
05 – one of these days
06 – the ballad of john henry
07 – blue and evil
08 – dust bowl
09 – driving towards the daylight
10 – slow train
11 – different shades of blue

Und zum Schluss noch ein brandneuer Track, der auf dem nächsten Album „One Less Cross To Bear – Live at Radio City Music Hall“ im Oktober 2015 erscheinen soll.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.